Dead Space 3 – Co-op Modus inkludiert! Neue Infos

Derzeit ans Licht tretende Leaks zeichnen uns ein neues Bild von “Dead Space 3″. In diesem soll nämlich ein Co-op Modus für zwei Spieler den Spielspaß erhöhen. Gleichzeitig kommen auch andere Änderungen.


Game Informer bescheren uns in ihrer Ausgabe vom 4. Juni brandneue Informationen zum Weltraum-Schocker “Dead Space 3″. Dabei können sich Spieler unter auf einige Innovationen gefasst machen, die verschiedene Aspekte des Spiels betreffen.

Unter den Neuerungen sticht eine ganz besonders hervor: “Dead Space 3″ bekommt einen Co-op Modus. Dieser beschränkt sich auf die Story, ein kompetetiver Multiplayer wird ersatzlos eingespart. In der Story kann der zweite Spieler einen neuen Charakter namens Carver steuern. Im Gegensatz zum Ein-Spieler Modus wartet der neue Co-op mit zusätzlichen Zwischensequenzen auf. Trotzdem sollen auch Einzelspieler die gesamte Story angeboten bekommen.

Gleichzeitig damit könnt ihr euch auf Änderungen beim Gameplay einstellen. Die wohl kontroverseste ist dabei die Einführung eines Deckungssystems. Wie genau dieses aussehen soll, ist noch nicht bekannt. Außerdem soll Munition nun universaler werden.

Erste Bilder zeigen die beiden Haupthelden der Story auf einem Eisplaneten namens Tau Volantis. Wie die Vorgänger soll es im Spiel Null-Gravitations-Segmente und dunkle Korridore geben, dazu aber auch größere Gebiete.

Neue Gegner sind auch an Bord und beinhalten die sogenannten Feeder, das Ergebnis von Menschen, die aus Not von Necromorphs essen, Fodder, die sich je nach Art ihres Todes verwandeln können, und ein “Snow Beast” genanntes Ungetüm. Der größte Necromorph dürfte allerdings ein riesiger Tausendfüßler namens “Nexus” werden.

Wie es derzeit den Anschein hat, wird “Dead Space 3″ im Februar nächsten Jahres erscheinen. Bis dahin halten wir für euch die Augen nach neuen Änderungen auf!

Veröffentlicht von Gerrit | Artikel, Hot, News

Hinterlasse eine Antwort