Far Cry 3 – Jetzt doch für das Weihnachtsgeschäft

Tja, so kann es gehen, da dachten wir, dass wir den neuen Titel von Ubisoft, Far Cry 3, schon im September zocken können, aber da haben wir uns zu früh gefreut. Der neue Releasetermin ist auf den 29. November festgelegt.

Wirkliche Gründe für die Verzögerung gibt es nicht wirklich, zumindest nennt Ubisoft sie nicht, aber es gibt einige Sachen, die man sich ausmalen kann. Das einfachste wäre wohl zu denken, dass das Spiel halt einfach noch etwas mehr Zeit braucht, bis es zu seiner Vollendung gebracht ist und uns Zockern so das beste Spielvergnügen bieten kann, aber man könnte Ubisoft auch einfach eiskalte Kalkulation vorwerfen. Schließlich fällt der neue Termin mitten in die Weihnachtseuphorie und so werden bestimmt einige Ausgaben des Spiels unter den heimischen Weihnachtsbäumen landen. Eine andere Theorie wäre eine Umsetzung für die Wii U, denn momentan ist es offiziell noch nicht geplant Far Cry 3 auch für Nintendos neue Konsole anzubieten.

Was Schlussendlich Ubisoft auch dazu bewegt hat, den Titel nach hinten zu schieben, wir Gamer werden schon nicht vor Vorfreude Platzen, und auch diese zwei Monate noch irgendwie rum kriegen. Wenn das Endprodukt dann dafür überzeugt, werden wir uns nicht beschweren. Und seien wir ehrlich, richtig Zeit zum Zocken haben wir eh erst zu den freien Tagen, und der eine oder andere wird dankbar darüber sein, sich mit diesem Titel etwas von dem turbulentem Treiben rund um die Weihnachtszeit ablenken zu können.

Veröffentlicht von Dawidowski | Allgemein, Artikel, News

Hinterlasse eine Antwort