Halo 4 – Mal wieder etwas anders

Die Halo Reihe hat seit jeher seine fest eingeschworene Fangemeinde die von Teil zu Teil dieser Shooters immer größer wird. Kein Wunder ist es da, dass die Halo Macher den Fans etwas so einzigartiges wie einen Cover-Art Trailer spendieren.

Die UNSC Infinity ist der Ausgangspunkt für jeden, der eine Spartan Karriere starten will. Dieses Raumschiff in der Flotte der UNSC ist der Mittelpunkt der neuen Halo 4 Multiplayererfahrung. Auf der Ininity haben unsere angehenden Helden die Möglichkeit ihren eigenen Spartan-IV Soldaten zu erstellen und sich anschließend mit Spielern auf der ganzen Welt in spannenden PVP Matches zu messen. Dabei wird durch die dichte Atmosphäre und das hektische Treiben auf der UNSC Infinity mehr denn je auf die Geschichte von Halo eingewirkt. Jede Errungenschaft, jeder Sieg, ja jede Erfahrung beeinflusst die Ausrüstungsoptionen, das Aussehen und die Rolle auf dem Schlachtfeld.

Dabei gibt es in Halo 4 Sogar zwei einzigartige Kampagnen für die Spieler, einmal den normalen Einzelspielermodus und zusätzlich die Spartan Ops. Dieser erzählt die Geschichte der UNSC Ininity und in einer sehr kreativen Mischung aus Kurzfilmen und Spielbaren Missionen immer weiter. Dabei dreht sich jede Episode um die Geschehnisse rund um die Crew des Schiffes und dem neuen Team der Spartan-IV Soldaten, das Majestic Squad. Die Filme bereiten den Spieler auf die wöchentlich neu erscheinenden Spartan Ops Missionen vor, die entweder im Koop-Modus mit bis zu vier Spielern, oder alleine bewältigt werden können.

Ein weiteres Schmuckstück über das die Spieler sich freuen können ist die große Vielfalt an Individualisierungsmöglichkeiten für den Spartan-IV Soldaten. Es wird ein System für Ausrüstung und die Entwicklung des Charakters geben, sowie zahlreiche Modifikationen der Rüstungen. Dabei kann durch das Anpassen des Soldaten aktiv auf das Spielgeschehen Einfluss genommen werden. Das ganze soll den Spieler dazu animieren sich intensiv mit dem Spiel, der Technik dahinter und den Soldaten zu beschäftigen, damit er das Spielgefühl bekommt, dass er sich vorstellt. Je nachdem welche Rolle der Spartan-IV Soldat dann auf dem Schlachtfeld einnimmt bekommt er zielgerichtete Spezialisierungen.

 

Am 11. Juni ist es auch schon so weit und Ihr könnt euch als neuer Spartan-IV Soldat auf der UNSC Infinity einschreiben.

Veröffentlicht von Dawidowski | Allgemein, Artikel, Hot, News

Hinterlasse eine Antwort