Nintendo 3DS XL – Der 3DS in groß: Mehr Screen, mehr Spaß

Im neuesten Nintendo Direct Video wird unter anderem ein Blick auf den neuen Nintendo 3DS XL gewährt, der mit einem größeren Bildschirm beeindrucken will.

Nintendo Direct Videos sind einfach herrlich. Nicht nur halten sie uns auf dem Laufenden, was Nintendo gerade für uns in Petto hat, sie sind an sich einfach nur ein Riesenspaß. Wenn japanische Geschäftsleute mit ihrem starken Akzent Nachrichten übermitteln, wirkt dies, gewollt oder nicht, einfach lustig.

Dabei sollte man aber auch den Inhalt dieser Videos nicht außer Acht lassen: In der neuesten Ausgabe von Nintendo Direct stellt das japanische Unternehmen unter anderem einen neuen, alten Handheld vor: Den Nintendo 3DS XL.

Dieser wird im Vergleich zum alten 3DS einen 90% größeren Bildschirm haben, wodurch Spiele gleich viel größer erscheinen. Ebenfalls vergrößert wurde der Akku, welcher nun bei 3DS-Spielen bis zu 6,5 Stunden, bei normalen DS-Spielen sogar bis zu 10 Stunden halten soll. Dabei kommt es aber natürlich auf die eingestellte Bildschirmhelligkeit an.

Die europäische Version des Nintendo 3DS XL wird allerdings ohne einen Stromadapter ausgeliefert werden. Dafür sollen aber die alten Adapter für den 3DS, DSi und DS XL kompatibel sein. Ansonsten will Nintendo das Netzteil auch einzeln zum Verkauf anbieten.

Im Lieferumfang enthalten ist hingegen eine 4GB Speicherkarte, die damit doppelt so groß ist wie diejenige, die beim 3DS mitgeliefert wurde.

Herauskommen wird der 3DS XL in Europa am 28. Juli. Ein genauer Preis für Europa wurde derweil noch nicht festgemacht. Wartet Nintendo etwa auf die Auswirkungen der Euro-Krise? Ein zweiter Analog-Stick wurde zumindest schon einmal eingespart. Man kann davon ausgehen, dass der neue XL nicht viel mehr kosten wird, als der normale 3DS.

Veröffentlicht von Gerrit | Allgemein, Artikel, Hot, News

Hinterlasse eine Antwort