SimCity – Etwas für die Augen

Die Game Developer Conference 2012 in San Francisco bietet wie jedes Jahr wieder tolle Neuigkeiten. Diesmal hat uns besonders die Präsentation von Electronic Arts und Maxis gefallen, denn diese haben das neue SimCity angekündigt.

Schöner, größer, realistischer, all dass soll durch die neue Glasbox-Engine möglich sein. Und zum ersten mal kann man sich um mehrere Städte gleichzeitig kümmern, und darf auf seine Pendler achten. Dabei wollen die Entwickler auf die alten Fans der Reihe achten und neue dazu gewinnen. Durch die neue 3D-Engine wird jedes Gebäude anpassbar sein, so dass man eine möglichst große Vielfalt erreicht. Darüber hinaus fallen die alten Raster weg, denn zum ersten mal in der Reihe kann man Kurven in Straßen bauen um so die Städte noch realistischer zu gestalten. Dies zeigt sich auch darin, dass die Gebäude nicht einfach erscheinen, sondern tatsächlich ihre Zeit brauchen bis sie stehen, und in dem Prozess nach und nach aufgebaut werden.

Es spielt auch eine große Rolle, wie man seine Stadt entwickeln will. Errichtet man viele Schulen und Universitäten, kann sie zu einer technischen Hochburg werden, entscheidet man sich dagegen für die klassischen Kohlekraftwerke für die Energiegewinnung, benötigt man mehr Krankenhäuser, damit die Bürger auch gesund bleiben.

Die Entwickler belohnen uns auch mit einem interessanten Multiplayer-Modus der voraussichtlich mit bis zu 16 Spielern zu bestreiten ist. Und je nachdem wie die Nachbarn ihre Städte entwickeln haben diese auch einen Einfluss auf die eigene Stadt. Ist zum Beispiel einer der Nachbarn ein großer Umweltverschmutzer, können die eigenen Bewohner deswegen krank werden. Natürlich wird das Spiel nicht 100%ig realistisch werden, denn neben Katastrophen wie Stürme wird es auch so Klassiker wie den Angriff einer Riesenechse geben.

Jetzt schon ist es geplant dem Spiel Download-Contet hinzuzufügen, eines der ersten wird „Heroes and Villians“, welcher der Stadt ein kleines Gotham City feeling geben wird. Dieser ist sogar für die Vorbesteller der digitalen Origin-Version kostenlos.

Und nun gibt es noch einen kleinen Trailer, um ein erstes Gefühl für das Spiel zu bekommen.

Veröffentlicht von Dawidowski | Allgemein, Artikel, News

Hinterlasse eine Antwort