Splinter Cell: Blacklist – Neues Videomaterial mit Kommentar

Kommentiertes Gameplay-Material soll uns den auf der E3 gezeigten Titel “Splinter Cell: Blacklist” etwas näher bringen. Seht es alles hier bei uns!

Die E3 2012 wurde ja schon generell nicht gerade als beste E3 der Geschichte anerkannt, gelinde gesagt. Was aber viele Fans vor allem störte, war der Fakt, dass viele Demos von Fortsetzungen klassischer Spieleserien einfach nur auf Action ausgelegt waren.

Dazu zählen neueste Ableger von Silent Hill und Resident Evil, unter anderem, aber auch eben “Splinter Cell: Blacklist”, entwickelt von Ubisoft. Die auf der E3 gezeigten Szenen sind für Fans der Serie sicherlich ungewohnt und erinnern eher an moderne Shooter als an das Stealth-Gameplay, mit dem die Serie groß geworden ist.

Bei Tageslicht mit großen Gewehren und anscheinend übermenschlichen Kräften ausgestatten hat man als Spieler auch wenig Grund, sich vor Gegnern zu verstecken. Viele fürchten daher einen Abfall der Serie hin zum rein Action-orientierten Style moderner Casual Shooter.

In einem Video von VG247 äußerst sich der Game Director des Spiels zu Fragen bezüglich der Ausrichtung von “Blacklist”. Dabei versichert er uns, dass Stealth wieder einmal eine große Rolle spielen wird und die Action-lastigen Szenen nur der explosiven Präsentation wegen ausgesucht wurden. Ob das auch so stimmt?

Der Spieler soll die Möglichkeit haben, sich für mehrere Wege zu entscheiden, also auch, ob er lieber mit Stealth oder Action vorgehen will. Keine Variante soll dabei automatisch zu einem Game Over führen. Mit den alten Werten der Serie hat das gezeigte Material aber herzlich wenig zu tun. Am Ende entscheiden die Fans über den Erfolg.

Hier das Video:

Veröffentlicht von Gerrit | Allgemein, Artikel, Hot, News

Hinterlasse eine Antwort