Super Meat Boy: The Game – Der Fleischklumpen kommt aufs Smartphone

“Super Meat Boy” auf einem Touch-Screen? Wie soll das gehen? Entwickler Team Meat versichert, dass es sich nicht einfach nur um einen schlechten Port handelt, vielmehr versprechen sie uns ein komplett neues Spiel.

Ein nervöser Blick auf das Datum: 1. April. Ist das vielleicht alles nur ein Witz? Lustigerweise hat man als Redakteur beizeiten selber Schwierigkeiten, Aprilscherze von echten Nachrichten zu unterscheiden. Mit der Ankündigung von “Super Meat Boy: The Game” sind wir aber sicher, dass wir euch die Wahrheit und nichts als die Wahrheit präsentieren. Aber eins nach dem anderen: Was ist “Super Meat Boy: The Game” überhaupt?

Viele von euch werden sich sicherlich an “Super Meat Boy” erinnern. Der Plattformer sollte 2010 eine Renaissance des Genres einläuten und erschien damals für XBox Live Arcade und den PC. Eine Version für Touchscreens wurde schon damals diskutiert, allerdings von den Entwicklern für nicht umsetzbar befunden, da sie die Spielbarkeit ihres Titels nicht für das schnelle Geld opfern wollten.

“Super Meat Boy: The Game”, wie der neue Titel nun heißt, soll diese Lücke füllen und dabei nicht nur eine schnöde Umsetzung des Originalspiels sein. Es soll eine komplett für die Berührungssteuerung optimierte Steuerung besitzen, sowie neue Artworks und Musik integrieren. Insgesamt sollen vom alten “Super Meat Boy” nur einige Aspekte erhalten bleiben, das Gros wird komplett neu gemacht.

Das gab Team Meat nun offiziell bekannt. Wie sie eilig auf Twitter hinzufügten, wird das Spiel nicht exklusiv auf iOS erscheinen.

Wir sind gespannt und halten euch weiter auf dem Laufenden.

Veröffentlicht von Gerrit | Artikel, Hot, News

Hinterlasse eine Antwort