TES 5: Skyrim – Neues DLC-Paket “Dawnguard” kommt zu uns Mitte Juli

Bethesda verspricht uns mehr Inhalt als bei allem, was sie für Fallout 3 herausgebracht haben. Leider verschiebt sich der Release bei uns um ein paar Wochen.

Wie unsere Kollegen von GameFront herausgefunden haben, wird Bethesdas neuer DLC für The Elder Scrolls V: Skyrim names “Dawnguard” mehr Spielzeit bieten als jedes Add-On, was für Fallout 3 erschienen ist.

“Es wird 10 bis 20 Stunden zum Durchspielen brauchen”, verrät uns Lead Artist Matt Carofano. Damit wird Dawnguard in etwa so viel Zeit benötigen wie ein komplettes Gilden-Quest. Allerdings wird es etwas kürzer bleiben als das Add-On “The Shivering Isles”, welches für das letzte TES, Oblivion, erschienen ist.

Dennoch können wir uns auf einiges freuen, unter anderem auf zwei neue Fraktionen, Vampire und die für die Expansion namensgebenden Vampir-Jäger, die Dawnguard. Außerdem wird es neue Waffen und Items geben, unter anderem Armbrüste. Stellt euch also auf einiges neues ein!

Dawnguard wird am 26. Juni für die Xbox 360 erscheinen, allerdings nicht hier zu Lande, da der Release in einigen Ländern Europas auf Mitte Juli verschiebt werden muss. Außerdem müssen PS3- und PC-Spieler noch einen zusätzlichen Monat warten, bis die Exklusiv-Zeit für die Xbox 360 abgelaufen ist.

Dafür wird in den kommenden Tagen auch bei uns Patch 1.6 erscheinen, welcher zahlreiche Bugfixes bringen wird, sodass wir uns bis zum großen DLC die Zeit in Skyrim mit möglichst wenigen (technischen) Störungen vertreiben können.

Veröffentlicht von Gerrit | Allgemein, Artikel, Hot, News

Hinterlasse eine Antwort