Diablo 3 – Erste Eindrücke aus der Beta

Kein Scherz: Bei uns bekommt ihr erste Eindrücke zu “Diablo 3″! Blizzard räumt mit ein paar Kritikpunkten des Vorgängers auf und wählt einige neue Ansätze.

Update: Ein Video ist aufgetaucht. Nur hier bei uns auf GNG!

Ok ok, beruhigt euch erst einmal! Blizzards mit Hochspannung erwarteter dritter Teil der “Diablo”-Reihe wurde einigen ausgewählten Individuen bereits zugänglich gemacht. Wir von GNG haben natürlich auch ein paar Vögelchen, die uns die größten neuen Features des Rollenspiels zuzwitschern konnten.

Spielern des Vorgängers wird dabei vor allem das neue Werte-System auffallen. Die Charakterwerte eures Alter-Egos lassen sich nicht mehr mit Level-Ups, sondern nur noch mit Ausrüstung erhöhen. Diese erhält dadurch einen viel stärkeren Wert in der Spielwelt. Die Charakterwerte wurden außerdem neu gegliedert in “Angriff”, “Präzision” und “Verteidigung”, was eine Vereinfachung gegenüber vergangenen Systemen darstellen soll.

Uns persönlich macht aber vor allem die Streichung der Talentpunkte betroffen. Nachdem Talentbäume schon vorher aus dem Spiel entfernt wurden, findet die Spezialisierung nun fast gar keinen Platz mehr im Spiel. Mit steigenden Levels erhaltet ihr einfach automatisch neue Fähigkeiten, bzw. levelt diese auf. Damit geht ein großer taktischer Aspekt, sowie die Möglichkeit der Individualisierung verloren. Im Grunde wird am Ende also jeder Krieger die selbe Rolle im Kampf übernehmen können.

Alles in allem machen die Kämpfe aber immer noch einen Heidenspaß. Wir würden uns aber wünschen, dass Blizzard einige Teile des Konzept noch einmal überdenkt – gerade was die Talentpunkte angeht. Da wir noch in der Beta-Phase sind, könnt ihr euch auf einschneidende Änderungen in der näheren Zukunft einstellen.

Wir von GNG bleiben selbstverständlich für euch am Ball!

Veröffentlicht von Neumann | Hot, News

Hinterlasse eine Antwort