Diablo 3 – Erste Videos der Beta

Diablo 3 - Ohne Mod-UnterstützungSeit heute läuft in den USA die “Family and Friends”-Beta. Natürlich haben ein paar der priveligierten Spieler die Gelegenheit beim Schopfe gepackt und die ersten Gameplay-Szenen auf Video eingefangen.

Für die Mitarbeiter von Blizzard und einige ihrer Angehöreigen und Freunde geht bald ein denkwürdiger Tag zu Ende. Sie sind die ersten weltweit, die eine Beta-Version des mit infernaler Begierde erwarteten Diablo 3 spielen durften. Diese “Family and Friends”-Beta lief heute an, ein paar Tage vor dem Start der Closed-Beta in der USA. Was uns Uneingeweihte erfreuen dürfte ist die Tatsache, dass es den Beta-Testern freisteht, Aufnahmen des Spieles zu erstellen und öffentlich zu machen. Wir erwarten also noch einiges an Video- und Bildmaterial des Titels in den nächsten Tagen.

Hier die Beta-Videos:

Barbarian:

Demon Hunter:

Witch Doctor:

Veröffentlicht von Damir | Hot, News

2 Kommentare

  1. Alexander
    08 Sep 2011, 7:46 pm

    Ich hoffe nur das Grafikkarten wie GeForce GTX 460 und alle anderen welche in der letzten Zeit auf den Markt gekommen sind auch noch für dieses und andere neue Spiele ausreichend werden. Auch in Bezug auf BF3 was ja sicherlich sehr ressourcenlastig sein wird.

    • Melf
      09 Sep 2011, 12:13 pm

      Davon kann man, denke ich, ausgehen. Gerade Blizzard ist da ja sehr drauf bedacht, dass jeder Rechner die Spiele zum Laufen bekommt. Außerdem altert die Hardware ja momentan ungleich langsamer als noch vor ein paar Jahren, da durch die Konsolen der Grafikfortschritt deutlich ausgebremst wird.

Hinterlasse eine Antwort