GAMESCOM | TROPICO 4 – DIE NEUE, ALTE BANANENREPUBLIK

GAMESCOM | TROPICO 4 – DIE NEUE, ALTE BANANENREPUBLIKEl Presidente ist zurück. Und zwar in Tropico 4, welches das GeeksandGames Team auf der Gamescom angespielt hat. Anfänglich fragt man sich, ob das, was man da gerade spielt, wirklich Tropico 4 ist, denn es sieht seinem Vorgänger zum verwechseln ähnlich. Bei genauerem hinsehen hält Tropico 4 dann aber doch noch die eine oder andere Neuerung bereit.

Spieltechnisch hat sich im Vergleich zum Vorgänger nicht viel getan, dennoch ist Tropico 4 für Fans der Serie definitiv ein Blick wert. So wurde das Spiel großzügig um neue Aufträge und Gebiete erweitert. Es gibt diverse neue Gebäude und die Grafik wurde leicht aufgehübscht. Die interessanteste Neuerung ist aber wohl das Social System. Dieses lässt die Bürger der Insel nun folgenschwer auf die Handlungen von El Presidente reagieren. So freut es die Bewohner der Bananenrepublik gar nicht, wenn der Öltanker kentert und das auch noch vor dem von Touristen ach so beliebten Strand, welche folglich die Koffer packen und abhauen. Abschließend bleibt zu sagen, dass Tropico 4 nur das neue, alte Tropico 3 sein wird. Dennoch hält es interessante und spaßige Neuerungen bereit, welche, für einen fairen Kaufpreis, durchaus einen Blick wert sind.

Veröffentlicht von Tim | gamescom 2011, News

1 Kommentar

  1. XY
    17 Aug 2011, 7:35 pm

    Der erste Teil der Serie war sehr gut und Kult! Teil 3 hat mir überhaupt nicht mehr gefallen, es hat sich “verschlechtbessert”. Wenn hier nun steht, dass Teil 4 dem dritten Ableger sehr ähnlich ist, na dann “gut Nacht” ;-).

Hinterlasse eine Antwort