Uncharted 3: Drake’s Deception – LAN-Modus nur aus der Not heraus entstanden

Uncharted 3: Drake's Deception - LAN-Modus nur aus der Not heraus entstandenFrüher gehörte ein LAN-Modus zu einem guten Spiel dazu, heute sucht man teils vergeblich nach einer Möglichkeit im heimischen Netzwerk mit Freunden zu zocken. Gut, bei Konsolen war das zugegebenermaßen nie so, allerdings soll Uncharted 3: Drake’s Deception auch einen LAN-Modus bieten.

Wie Justin Richmond, Game Director bei Naught Dog, nun verriet, handelt es sich bei diesem lokalen Multiplayer-Modus keineswegs um ein von Anfang an geplantes Feature, sondern vielmehr um einen Workaround.

Zur Zeit des PSN-Ausfalls war es den Entwicklern nämlich nicht möglich, den Multiplayer-Modus weiterhin zu testen. Die Lösung: Ein LAN-Modus, der nun auch seinen Weg in die finale Version gefunden hat.

Doch auch, wenn der Ausfall des PlayStation Network jedem ein wenig abverlangt hat, hält Richmond noch einige positive Worte in Bezug auf Sony’s Reaktion zum Hack bereit.

“Ich denke, Sony hat ziemlich gute Arbeit geleistet und ehrlich gesagt haben sie auf ihrer Pressekonferenz genau den richtigen Ton getroffen: ‘Seht… wir haben verstanden. Wir verstehen, warum die Leute sauer sind. Hier sind die Spiele. Hier sind die Gründe, warum ihr zu uns zurückkommen solltet. Wir tun all diese Sachen, um es besser zu machen.’ Und ich denke, das werden sie. Sony war ein toller Partner für uns und sie haben die Community immer so gut wie möglich unterstützt. Ich denke, sie werden das auch weiter tun”, so Richmond.

Wollen wir hoffen, dass Richmond Recht behält.

Veröffentlicht von admin | News

Hinterlasse eine Antwort