Tarife

Erste Prepaid-Discounter bieten Tarife unter 8 Cent

Die Preisschlacht auf dem Markt der Mobilfunk-Discounter geht in die nächste Runde. Nachdem in den vergangenen Monaten die Angebote der Prepaid-Discounter mit 8- und 9-Cent-Einheitstarifen explodiert sind, lassen die ersten Anbieter diese Grenze derzeit hinter sich. So offerieren mehrere Prepaid-Anbieter ihre Tarife aktuell für unter 8 Cent. Trotz des günstigen Preises bleiben die vorhandenen Vorteile weiter bestehen. Demnach profitieren die Kunden auch künftig von besonders hoher Flexibilität. Die Prepaid-Discounter verzichten bei ihren Tarifen bewusst auf eine Mindestvertragslaufzeit oder einen Mindestumsatz.
Zu den günstigsten Anbietern auf diesem Gebiet gehört derzeit der Prepaid-Discounter ring. Bei dem Anbieter fallen pro SMS und Gesprächsminute lediglich 7,9 Cent an. Auch Globus Mobil hat sich auf den neuen Preiskampf eingelassen. Der Discounter hat die Preise für die Gesprächsminute gesenkt, sodass diese nur noch mit 7 Cent zu Buche schlägt. Allerdings müssen Kunden von Globus Mobil für eine SMS weiterhin 10 Cent zahlen. Für einen 7,5-Cent-Einheitstarif können sich die Kunden von discoPlus entscheiden. Der Anbieter realisiert seinen Handytarif im Netz von o2.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.