Uncategorized

Harald Schmidt geht wieder zu SAT 1

Harald Schmidt

Harald Schmidt

Harald Schmidt, ein Urgestein des deutschen Fernsehens, wechselt das Lager. Es geht zurück in die „Heimat“, zu SAT 1 und der Late Night Show. Mit dieser Sendung sorgte er bereits zwischen 1995 und 2003 für hohe Einschaltquoten.

Sein Vertrag mit SAT 1 wurde nun erstmal für zwei Jahre geschlossen. Ab September wird die Sendung dann zwei mal pro Woche um 23 Uhr 15 ausgestrahlt. In einem Videoclip fragt Herr Schmidt dann auch kess :“Wo ist zuhause, Mama?“

Harald stellt darin wieder einmal fest, dass er auch singen kann. Und wenn er dann nach einem virtuellen Rundgang von den Pyramiden bis zu der Arktis doch wieder auf dem roten Teppich landet, so ist wohl klar, dass dieser von SAT 1 ausgerollt wurde.


Zuvor sieht man ihn noch mit Gitarre unter Palmen stehen. Das hat etwas von Freddy Quinn. Wie sang der damals so schön :“Junge, komm‘ bald wieder!“ Der „Junge“ ist jetzt doch noch heimgekehrt…

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.