Smartphones

HTC startet mit Updates auf Android 4.0

Der Gerätehersteller HTC hat laut aktuellen Berichten mit den Updates auf Android 4.0 begonnen. Die Aktualisierungen werden für das HTC Sensation XL bereitgestellt. Wie HTC erklärte, sollen die Nutzer des Smartphones Schritt für Schritt zur Aktualisierung ihres Betriebssystems aufgefordert werden. In einem ersten Test des Akkus wurden bereits deutliche Einbußen bei der Laufzeit der Geräte festgestellt. Im März haben die Taiwanesen bereits mit dem Ausrollen von Android 4.0 für das HTC Sensation und Sensation XE begonnen.
Mit von der Partie ist die Sense-Oberfläche in Version 3.6. Das Software-Update umfasst rund 297 MByte. Es sollte lediglich über eine WLAN-Verbindung heruntergeladen werden. Nutzer können im Voraus bereits manuell überprüfen, ob ein Update für ihr Gerät zur Verfügung steht. Dies bietet sich an, wenn keine automatische Meldung übermittelt wird. Bei der Optik lassen sich auch nach dem Update alles in allem kaum Unterschiede erkennen. Ausschließlich bei der Schnellstartleiste kam es zu entsprechenden Veränderungen.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.