Uncategorized

„Hubert und Staller“: ARD geht viral

Restless Globetrotter cc by flickr / xJason.Rogersx

Restless Globetrotter cc by flickr / xJason.Rogersx

In Sachen Krimiserien hat sich in letzter Zeit ein neuer Trend breitgemacht. Regionale Krimis, bei denen man hier und da auch mal was zum Lachen hat, werden aktuell bei vielen Zuschauern immer beliebter. So war beispielsweise die Serie „Mord mit Aussicht“ ein kleiner Überraschungserfolg.

Momentan versucht das Erste mit seiner Reihe „Heiter bis tödlich“ genau durch solche Serien sein Vorabend-Programm zu bereichern. So startet an diesem Mittwoch die Serie „Hubert und Staller“ mit unter anderem Christian Tramitz. Dafür betritt man auch ganz langsam neue Marketing-Pfade, die man bisher eher gemieden hat.

Ja, die ARD versucht sich für „Hubert und Staller“ in viralem Marketing, wenn auch erst einmal ein wenig zaghaft! Laut dem Ersten möchte man so auch ein junges Publikum erreichen, das neue Trends im Netz sucht und entdeckt. Na dann, mal sehen wie die Serie ankommt…

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.