Uncategorized

NGP: Das ist die Playstation Portable 2

Lange brodelte die Gerüchteküche und nun war es endlich so weit: Sony hat das Schweigen gebrochen und den Nachfolger zur Playstation Portable vorgestellt. Diese wird nicht den Namen PSP 2 tragen, sondern NGP (Next Generation Portable Entertainment System) heißen. Ende dieses Jahres wird es der Handheld wohl auf den Markt schaffen.

Wenn es hält, was es verspricht, dann hat Sony die Erwartungen mancher Fans sogar noch übertroffen: Dank Vierkern-CPU ist NGP sehr leistungsfähig und sowohl WLAN als auch UMTS machen das Surfen, Zocken und Spiele-Herunterladen auch unterwegs möglich.

Der 5-Zoll-OLED-Bildschirm reagiert auf Multitouch-Eingaben. Zusätzlich gibt es zwei Analog-Sticks, zwei Kameras auf Vorder- und Rückseite, Gyroskop und Bewegungssensor. Der neue location-based Service „Near“ zeigt an, was Spieler in der Nähe gerade machen und macht lokale Ranglisten möglich.

Glück für alle Android-User: Mit PS Suite wird Sony parallel für NGP und Android-Smartphones Spiele entwickeln. In Sachen Format und Datenträger verabschiedet man sich von UMG und setzt auf eine Memory-Card. Dazu ist jedoch noch nichts Näheres bekannt. Solange Sony nicht wieder auf ein eigenes Format setzt… 😉

Na, das klingt doch alles schon mal sehr vielversprechend! Mal sehen, wie es dann wird. Wir halten euch wie immer auf dem Laufenden!

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.