Apps

Nokia kündigt kostenfreie Microsoft-Apps an

Nokia

Nokia

Nokia | © by flickr/ Harold R


Der finnische Handykonzern Nokia hat jüngst kostenfreie Microsoft-Apps angekündigt, die in Verbindung mit dem System Symbian genutzt werden können. Die Anwendungen sollen im Zuge der Kooperation zwischen Microsoft und Nokia veröffentlicht werden. Wie bekannt wurde, sollen mehrere Apps gratis für Symbian zur Verfügung gestellt werden. Mit der Auslieferung soll nach aktuellen Informationen im vierten Quartal dieses Jahres begonnen werden. Allerdings werden die Anwendungen lediglich für die Geräte bereitgestellt, die mit der jüngsten Symbian-Version arbeiten.
Sie erhielt von dem Hersteller den Namen Belle. Anfang 2012 sollen dann weitere Anwendungen folgen. Bei diesen soll es sich um Varianten der Systeme PowerPoint, Excel und Word handeln. Doch auch für 2011 sind mehrere Anwendungen geplant. So soll unter anderem eine App veröffentlicht werden, mit der Präsentationen von PCs auf mobile Endgeräte übertragen werden können. Darüber hinaus ist auch eine OneNote App für dieses Jahr geplant. Noch in diesem Jahr möchte Nokia nach eigen Angaben mit der Einführung seiner ersten Smartphones beginnen, die mit dem Betriebssystem Windows Phone ausgestattet sind.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.