Tablets

Das neue Samsung Galaxy Tab 10.1

Das Galaxy Tab 10.1 gehört seiner technischen Innovationen und seines perfekten Designs wegen zur neuesten Generation der Smart Media-Produkte von Samsung. Es bietet die perfekte Symbiose von Leistung und Mobilität. Der Tablet-PC ist stylisch designt, das Gehäuse schmeichelt der Hand bei jeder Berührung, es kann seines geringen Gewichts von lediglich 600 Gramm wegen in der Tasche gut verstaut werden und ist immer ein echter Hingucker. Denn: Die Benutzung des schicken neuen Samsung-Teils zeigt der umgebenden Community den großen technischen Sachverstand seiner User an.
Der Name des ultraflachen Tablet-PC von Samsung leitet sich von seiner Touchscreen-Dimensionierung ab. 10,1 Zoll ist es groß und überholt die Abmaße des Apple iPad. Die Auflösung beträgt 1280×800 Pixel. Das Gerät arbeitet auf Basis des speziellen Android 3.0 „Honeycomb“-Betriebssystems von Google, das der enthaltenen Apps wegen eine eigene Bedieneroberfläche unnötig macht.
Ausgerüstet mit zwei Kameras, die mit 2 Megapixeln vorn für Videotelefonie und mit 8 Megapixeln für Fotos auflösen, Videowiedergabe in HD sowie mit wahlweise 16 oder 32 Gigabyte Datenspeicher landet Samsung im zukunftsträchtigen Tablet PC-Segment ein echtes Highlight.
Der Speicher kann nicht mit SD-Karten erweitert werden.
Samsung Galaxy Tab 10.1"
Das Samsung Galaxy Tab 10.1 hat den schnellen Tegra 2-Prozessor von Nvidia, Dual-Core CPU sowie einen Tegra 2-Grafikprozessor. Das Samsung Galaxy Tab 10.1 unterstützt HSPA+ bis 21 Mbit/s und nWLAN. Mit dem Samsung Wireless Media-Gateway kann man Mediainhalte vom Galaxy Tab unkompliziert auf ein TV-Gerät übertragen.
Beim Galaxy Tab erfolgt die Texteingabe bis zu 1,5 Mal schneller als herkömmlich. Die Bearbeitung von Dokumenten funktioniert ebenfalls schnell und komfortabel.
Das Gerät bietet perfekt organisierte Kommunikation mit integriertem zentralem Telefonbuch für alle Kommunikationswege, neueste Postings können direkt und an jedem Ort aufgerufen werden. Die Sprachtelefonie erfolgt via integrierter Freisprechfunktion oder angeschlossenem Headset.
Die eigene Aussicht kann bei der Videotelefonie mit übermittelt werden.
Mit Readers Hub gibt es unterwegs Zugriff auf Zeitungen, Zeitschriften und Bücher, mit dem Music Hub die Musik der Wahl..
Last but not Least kann man via GPS auf Google Maps-Navigation oder Standortdienste zurückgreifen.
Das Samsung Galaxy Tab 10.1 ist ein weiterer Schritt im derzeitigenigen Trend der Ablösung der Netbooks durch die Tablet PC und ein Lifestyleprodukt. Es gibt auf der Samsung-Seite praktisches Zubehör, von der edlen Ledertasche über die Kfz-Halterung, diverse Anschlußkabel, Dockingstation und Stereo-Headset bis zur ultraflachen QERTZ-Tastatur für Vielschreiber. Und wer auf Glamour steht, greift einfach zur Bling-Bling Version.

Das könnte dir auch gefallen

3 Kommentare

  • Antworten Samsung bietet mit Galaxy Pro überzeugendes Android-Handy « Neuigkeiten zu Prepaid Sim-Karten Tarifen März 18, 2011 um 11:53 pm

    […] auf Android 2.3, das auch als Gingerbread bekannt ist, möglich sein wird. Alles in allem ist Samsung jedoch mit dem neuen Gerät ein wirklich solides Ergebnis gelungen, das sich auf dem […]

  • Antworten Gerüchte um Nexus 3 nehmen zu | Girls and Gadgets Juni 26, 2011 um 5:43 pm

    […] der neuen Android-Version daherkommt. Darüber hinaus könnte es sich so auch zum Flaggschiff von Android Ice Cream Sandwich entwickeln. Auf einem ersten Bild der dritten Nexus-Generation kann erkannt […]

  • Antworten Ora Hillesland Februar 28, 2012 um 11:21 am

    Tolle Ideen. Ich bin mal auf die weiteren Kommentare gespannt. Gruss, MS

  • Hinterlasse einen Kommentar

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.