Heimkino

Die witzigsten Komödien für den weihnachtlichen Heimkinoabend

Der Schuh des Manitu

Der Schuh des Manitu

Die Weihnachtsfeiertage gehören zu den wenigen Tagen im Jahr, an denen die gesamte Familie beisammen ist. Mancherorts ist es Tradition, gemeinsam vor dem Fernseher zu sitzen und einen Film anzuschauen. Oft ist es schwer, einen Film auszuwählen, der nach jedermanns Geschmack ist. Witzige Komödien eignen hervorragend für einen weihnachtlichen Heimkinoabend, denn lachen will jeder gerne.

Und lachen kann man wunderbar bei den Filmen von Monthy Python, denn diese sind die Klassiker unter den Komödien. Passend zur Weihnachtszeit ist der Film „Das Leben des Brian“, in der die Comedy-Leute von Monthy Python die Geschichte des in einem Stall geborenen Juden Brian erzählen, der mit dem Messias verwechselt wird und in saukomische Situationen gerät. Mit „Die Ritter der Kokosnuss“ hat Monthy Python einen weiteren Film geschaffen, bei dem kein Auge trocken bleibt.

Wer lieber einen deutschen Kinohit sehen will, dem kann „Der Schuh des Manitu“ von Michael „Bully“ Herbig wärmstens empfohlen werden. Dieser Film war nicht umsonst einer der erfolgreichsten deutschen Filme aller Zeiten. Von der ersten Sekunde an bis zum Abspann beansprucht diese Persiflage auf die Karl-May-Filme die Lachmuskeln der Zuschauer.

Nie langweilig wird es bei „Die Nackte Kanone“, in welcher der trottelige Polizist Frank Drebin (hervorragend gespielt von Leslie Nielsen) von einem Fettnäpfchen ins nächste stolpert.

In „Besser geht`s nicht“ zeigt sich Jack Nicholson von seiner witzigen Seite, denn er spielt einen Neurotiker, der sich in eine Kellnerin verliebt.

„Meine Braut, ihr Vater und ich“ mit Ben Stiller in der Hauptrolle ist ebenfalls eine witzige Komödie für die ganze Familie. Der Komiker Ben Stiller ist ein Garant für klasse Kinounterhaltung. Hier spielt Ben Stiller einen Krankenpfleger, der sich bei seinen Schwiegereltern vorstellen und dabei einen guten Eindruck machen will. Wer Ben Stiller kennt, weiß, dass das furchtbar schief geht.

Wer „Hangover“ mit der Familie ansehen möchte, läuft Gefahr, dass sämtliche Familienmitglieder vor Lachen unter dem Tisch liegen, denn dieser Überraschungshit aus dem Jahr 2009 ist superlustig. Hier gerät eine Junggesellenparty völlig aus dem Ruder und die Beteiligten schlittern in die aberwitzigsten Situationen.

Mit „Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück“, „Ein Fisch namens Wanda“ und „Der verrückte Professor“ wird der Fernsehabend zu Hause an Weihnachten auch nicht langweilig. Es gibt jedenfalls genügend Auswahl.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.