Heimkino

Kino zu Hause

Beamer - flickr.com/Bart Naus

Wer hatte dieses Erlebnis noch nicht? Man kommt aus dem Kino, hat sich gerade einen Film angesehen und ist vollkommen fasziniert von dem Sound und besonders dem großen Bild. Dann wünscht man sich, dass man dieses Erlebnis jeden Tag haben könnte und genau dies ist eigentlich auch möglich, wenn man sich gut ausstattet. Es gibt zwei verschiedene Varianten sich dieses Erlebnis in das eigene Wohnzimmer zu holen. Die eine Möglichkeit ist der ganz normale Fernseher, welcher aber über einen sehr großen Bildschirm verfügt. Die andere Möglichkeit wird von einem Beamer gebildet, welchen man im Zimmer aufstellt und das Bild dann an eine Leinwand projiziert. Beide Varianten haben ihre Vorteile, doch welche ist besser für das Kinoerlebnis zu Hause?

Die Vorteile eines Beamers
Einen Beamer kann man schon zu einem ziemlich günstigen Preis kaufen, jedoch ist hier ein klarer Qualitätsabfall zu erkennen. Das Bild eines Beamers ist unbeschränkt größer zu verstellen, sodass man praktisch die Größe einer Kinoleinwand erhalten kann. Hier ist die Parallele zu erkennen, dass auch im Kino mit Beamern gearbeitet wird. Ein Receiver lässt sich auch sehr leicht an einen Beamer anschließen. Ein Beamer ist zudem sehr einfach zu transportieren, daher ist man mit ihm stets mobil.

Die Vorteile eines großen Flatscreens
Ein großer Flachbildfernseher ist ebenso leicht an einen Receiver anzuschließen. Sein Bild ist allerdings beschränkt und der Preis eines großen Flatscreens ist abhängig von der Größe. Man kann sagen je größer der Bildschirm desto teurer das Produkt. Die Qualität des Bildes ist im Normalfall bei einem riesigen Flachbildfernseher besser, da dieser das Bild mit der gleichen Technik und Pixelanzahl produziert wie ein kleiner Flachbildfernseher. Qualitativ hochwertige Receiver liegen bei einem Online-Shop ungefähr auf dem gleichen Preisniveau wie der Riesen-Flachbildfernseher.

Insgesamt lässt sich sagen, dass ein Flachbildfernseher eher für die Qualität des Bildes und ein Beamer für die Quantität des Bildes, also die Größe, steht. Hier ist die persönliche Meinung gefragt, das heimische Gefühl von Kino ist jedoch mit einem Beamer besser zu erzeugen.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.