Uncategorized

Warner Bros.: Keine Rückkehr von Charlie Sheen zu „Two And A Half Men“

cc by wikimedia/ Angela George

cc by wikimedia/ Angela George

Das Drama um Charlie Sheen nimmt und nimmt kein Ende. Am Anfang des Ganzen standen Sheens wüste Beschimpfungen gegen die Macher der Erfolgsserie „Two And A Half Men“. Sheen wurde nach längeren Hin und Her gefeuert und die Serie zunächst eingestellt.

Seitdem macht der einst bestbezahlte Seriendarsteller der Welt nur noch mit einem obskuren Auftritt nach dem anderen von sich reden. Man hat den Eindruck, dass er immer mehr den Verstand verliert. Kürzlich sagte er dann plötzlich in einem Interview, dass er wahrscheinlich zur Serie zurückkehren würde.

Der Sender CBS könnte aufgrund der Einnahmeneinbußen daran wirklich Interesse haben, nur die Produktionsfirma Warner Bros. hat eine Rückkehr nun entschieden dementiert: Es gebe keine Gespräche und es würde niemals welche geben!

Nun gut, offenbar baut das Ganze wieder einmal nur auf Charlie Sheens seltsamen Vorstellungen. Sheens Anwälte lassen jedoch verkünden, dass man auf jeden Fall über das Thema verhandelt habe. Am Ende ist wieder einmal alles offen und Sheen kann sich noch ein wenig länger in den Medien halten. Mal sehen, wie lange es noch dauert, bis er allen einfach nur noch auf die Nerven geht… Fans müssen sich ebenfalls gedulden, denn noch kann es durchaus sein, dass „Two And A Half Men“ einfach ohne Sheen weitergeht.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.