Browsergames

Browsergames und ihr besonderer Reiz

cc by flickr / Maurizio Albissola.com

Anders als klassische Video- oder Computerspiele, sind Browsergames ursprünglich eher als kleiner Zeitvertreib für zwischendurch angedacht gewesen. Der große Vorteil gegenüber den anderen Arten von Spielen ist dabei natürlich, dass die Games auch auf schwächeren Rechnern noch einwandfrei laufen und zudem keine lange Vorbereitungs- oder Eingewöhnungsphase benötigen um dem Spieler Spaß zu machen. Daher werden die Online Spiele auch immer öfter gespielt, wobei hier die Art der Spieler nicht nur klassische Gamer oder Hardcorezocker sind, sondern auch Menschen, die eigentlich mit PC und Spielen nicht viel Zeit verbringen. Da die Spiele oft als Arcadespiele angedacht und gestaltet sind, eignen sie sich wunderbar für kurzfristigen Zeitvertreib oder um schnell etwas abzuschalten. Besonders beliebt, wenn auch von Arbeitgebern keinesfalls gern gesehen, sind Browsergames in der Mittagspause oder gar während der Arbeitszeit im Büro. Die Vielfalt der verschiedenen Genre die in den Online Spiele abgedeckt werden lässt Spielern zudem freie Wahl, welches Spiel sie gerade wann spielen möchten. Von Geschicklichkeitsspielen, über Rollenspiele bis hin zu Shootern wird nahezu jedes Genre passend durch das jeweilige Browsergame abgedeckt. Weiterhin sind ein Großteil, wenn nicht gar alle, Spiele über den Browser kostenlos und erfordern damit keinen Geldeinsatz – weder beim Start des Spiels noch beim Spielen selber.

Zusätzlich bieten Browsergames natürlich auch einen gewissen Wettbewerb, da sie nahezu alle online gespielt werden und somit auch über eine Highscore- oder Bestenliste verfügen. Auch lassen viele Spiele einen Mehrspielermodus zu, über den man sich die Zeit zusammen mit seinen Freunden vertreiben oder mit anderen Spielern des Spiels messen kann. Während die Online Spiele über den Browser früher noch eher eine schwache Grafik vorzuweisen hatten, lassen Flash und Co mittlerweile auch anspruchsvollere Grafiken zu, ohne dass dabei direkt ein teurer und neuer Gamer PC zum Spielvergnügen notwendig werden würde. So spricht ein gutes Browsergame Spieler in jeder Altersgruppe gleichermaßen an.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.