Uncategorized

Was muss man bei der Wahl eines Hosters beachten?

Server

Server - flickr/Jamison_Judd

Es gibt Hunderte, wenn nicht Tausende von Hosting-Unternehmen. Hier sind einige Dinge, auf die Sie bei einem Hosting-Unternehmen achten sollten, besonders wenn Ihre Website Teil Ihres gesamten Marketing-Plans ist, um Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen.

Geld-Zurück-Garantie – Wenn Sie unzufrieden mit Ihrem Hosting-Anbieter sind, können sicher sein, daß Sie Ihr Geld wieder zurück bekommen.

24/7 Technischer Support – Das ist kritisch. Achten Sie darauf, ob es wirklich schneller, telefonischer Support ist oder nur 24/7 per E-Mail.

Control Panel – Das Control Panel, wo Sie alle Einstellungen Ihres Kontos, wie die Verwaltung der E-Mail-Konten, Statistiken und die Konfiguration managen. Achten Sie darauf, Ihr Hosting-Unternehmen über ein zentrales Bedienfeld alle Einstellungen erlaubt, die für Ihre Management-Anforderungen benötigt werden und stellen Sie sicher, daß es einfach zu bedienen ist.

Website-Statistik – Von der Marketing-Perspektive ist es wichtig zu wissen, wer Ihre Website besucht und welche Seiten die Besucher lesen. Ihr Hosting-Unternehmen sollte alle diese Informationen für Sie im Auge behalten und diese in einem leicht zu lesenden Format darstellen. Vergewissern Sie sich, daß Ihre Statistiken auf einer täglichen Basis vom Webhoster aktualisiert werden.

Wenn Sie umfangreichere Anwendungen hosten wollen, sollten Sie zudem auf CGI-Protokolle, POP- oder Exchange-Konten und SSL-Verschlüsselung achten.

Wie Sie sehen können, gibt es eine Menge Dinge zu beachten. Während einige dieser Faktoren unter Umständen jetzt nicht für Sie wichtig sind, sollten Sie doch ein Hosting Unternehmen wählen, daß Sie auch bei späterem Wachstum begleiten kann.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.