iPhone

Das iPhone wird wichtiger als die Toilette beurteilt!

Keine Frage, irgendetwas hat Apple mit seiner Marketing-Strategie richtig gemacht, denn fat jeder spricht von den Produkten des Unternehmens und sie gehören für viele zu einer Art Lifestyle dazu. So wird es wohl auch nur die wenigsten wirklich wundern, dass sich das iPad seit seinem Verkaufsstart bereits über zwei Millionen Mal verkauft hat.

Doch auch das iPhone gehört für die meisten von uns inzwischen einfach zum Leben dazu, was sich auch auf relativ direkte Weise in einer aktuellen britischen Studie der Mobilfunkfirma Resco widerspiegelt.

4.000 Briten im Alter zwischen 18 und 85 wurden zu den in ihren Augen größten Erfindungen der Menschheit befragt. Auf Rang eins landete ganz klar das Rad, gefolgt von Flugzeug, Glühbirne und Internet. Alles noch nicht sonderlich verwunderlich, doch Apple nimmt in dieser Liste immer wieder eine besondere Stellung ein. So kam das iPhone auf Platz acht der größten Erfindungen der Menschheit und landete damit noch vor der Wassertoilette und dem Verbrennungsmotor!

Dem aber noch nicht genug: Das Handy an sich erreichte nur Platz 21 und der iPad schaffte es dafür auf Platz 53.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.