iPhone

Kamera für iPhone 5 könnte von Sony kommen

Im Internet brodelt die Gerüchteküche um das iPhone 5. Laut aktuellen Berichten könnte die 8-Megapixel-Kamera, die der US-Konzern bei der neuen Generation des iPhones einsetzen möchte, aus dem Hause Sony stammen. Sony-Chef Howard Stringer deutete in einem Interview mit den Medien an, dass auch Apple von den Verzögerungen bei der Produktlieferung betroffen sein könnte. Infolge des Erdbebens und des Tsunamis in Japan hat Sony auch weiterhin mit Schwierigkeiten in der Produktion zu kämpfen.
Aufgrund der Erklärungen von Stringer vermuten Experten, dass Sony die Herstellung der 8-Megapixel-Kamera übernehmen wird. Bislang wurde dies jedoch von beiden Konzernen nicht bestätigt. Mit der 8 Megapixel Kamera möchte Apple das iPhone 5 mit Blick auf die Ausstattung beachtlich aufwerten. Der Exmor R-Sensor aus dem Hause Sony kommt bereits bei dem Sony Ericsson Experia Arc zum Einsatz und hat sich bei dem Gerät mit soliden Eigenschaften durchsetzen können. Im Vergleich zu den Produkten der Konkurrenz soll sich der Sensor vor allem bei schlechten Lichtverhältnissen deutlich besser schlagen können.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.