Uncategorized

Apple-Chef Steve Jobs braucht eine Pause!

cc by wikimedia/ Kyro

cc by wikimedia/ Kyro

Was ist Apple ohne Steve Jobs? Wird die Marke wirklich so stark über ihren Gründer identifiziert? Wir werden es ein weiteres Mal herausfinden, denn Steve Jobs nimmt sich aus gesundheitlichen Gründen erneut eine Auszeit. Dies teilte er in einer E-Mail mit.

Bereits 2009 musste sich der Apple-Chef einer Lebertransplantation unterziehen, was ihn für längere Zeit aus dem Geschäft heraushielt. 2004 wurde er zudem aufgrund einer seltenen Krebsform an der Bauchspeicheldrüse operiert..

Jobs bat darum seine Privatsphäre zu respektieren und nannte für die aktuelle Auszeit keine weiteren Gründe. Seine Aufgaben wird wie beim letzten Mal Tim Cook übernehmen. Jobs bleibt aber weiterhin CEO und werde an allen strategischen Entscheidungen rund um Apple beteiligt sein. Er hoffe, so bald wie möglich zurückkehren zu können.

Durch die Ankündigung rutschten die Apple-Aktien, wie das immer so ist, in den Keller, doch wir wissen, dass man sich in diesem Bereich wohl erst einmal keine Sorgen machen muss. 😉 Hoffentlich geht es Steve Jobs bald besser, denn auch für 2011 stehen ja so einige spannende Releases an!

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.