Uncategorized

Apple hat endlich Mac-OS X 10.6.5 veröffentlicht

Lange wurde das Betriebssystemupdate angekündigt, in der letzten Nacht war es endlich so weit: Apple hat Mac-OS X 10.6.5 endlich veröffentlicht! Damit werden einige Fehler behoben, Sicherheitslücken geschlossen und die Leistung einiger Anwendungen verbessert.

Apple empfiehlt das Update allen Usern von Mac-OS X 10.6 Snow Leopard. Die wichtigsten Änderungen sind sicherlich die verbesserte Zuverlässigkeit bei der Verbindung mit Exchange-Servern und von Ethernet-Verbindungen, höhere Leistung und Stabilität von Spielen und Grafikanwendungen und robusteres Pairing mit dem Magic Trackpad.

Desweiteren soll iPhoto verbessert und die Verzögerung bei Print-Jobs beseitigt worden sein. Eine neue SSL-Unterstützung für iDisk kommt genauso hinzu wie die Unterstützung für die RAW-Modelle etlicher Kameramodelle. Auch das Problem bei der Synchronisation des Adressbuches mit Google-Kontaktdaten konnte behoben werden.

Die Sicherheitspatches, Bugfixes und Erweiterungen dürften also so manchem helfen…

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.