Uncategorized

BILDmobil sorgt für mehr Flexibilität

Ab sofort können sich die Kunden von BILDmobil auf noch mehr Flexibilität verlassen. Der Provider hat sein Angebot um zwei neue Flatrates erweitert. Dabei handelt es sich zum einen um eine Festnetz-Flatrate und zum anderen um eine Community-Flatrate. Für die Festnetz-Flatrate veranschlagt BILDmobil pro Monat 9,99 Euro.
Die Community-Flatrate geht mit einem Kostenaufwand von nur 3,99 Euro pro Monat einher. Die beiden Tarifoptionen können von Neu- und Bestandskunden flexibel in Anspruch genommen werden. Beide Optionen gelten für die Dauer von 30 Tagen. Mit der Festnetz-Flat können Kunden unbegrenzt ins deutsche Festnetz telefonieren. Hingegen richtet sich die Community-Flatrate an andere Nutzer von BILDmobil. So können die Nutzer des Tarifs mit dieser Option untereinander kostenlos telefonieren und SMS verschicken. Kunden können die beiden Flatrates bequem miteinander kombinieren. Daneben lassen sie sich monatlich kündigen.
BILDmobil ersetzt mit den beiden neuen Flatrates die bisher bekannte Festnetz- / Community-Flatrate, die zu einem monatlichen Preis von 14,95 Euro zu haben war. Mit BILDmobil telefonieren Verbraucher für gerade einmal 9 Cent pro Minute. Damit orientiert sich der Tarif an den Angeboten anderer Discounter. Für das Starterpaket berechnet BILDmobil einen Preis in Höhe von 9,95 Euro. In dem Preis ist jedoch ein Guthaben in Höhe von 5 Euro enthalten. Neben dem Handytarif hat BILDmobil auch einen Speedstick für das mobile Surfen im Petto.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.