Uncategorized

HTC stellt Desire V und Desire VC vor

HTC

HTC | © by flickr/ liewcf


Noch immer sind im Smartphone-Bereich vor allem die High-End-Geräte bekannt. Hierbei handelt es sich um Geräte, die mit besonders vielen Funktionen ausgestattet sind und in der Regel mit einem hochwertigen Design daherkommen. Doch auch auf diesem Markt gibt es gewisse Nischen, die bislang von den Herstellern nur mit geringem Interesse bedient werden. Dazu gehört beispielsweise die Sparte der Dual-SIM-Geräte. In diese wagt sich nun der taiwanesische Hersteller HTC. Bei HTC stehen für die Kunden in Asien und Russland künftig mit dem Desire V und dem Desire VC insgesamt zwei Dual-SIM-Geräte zur Verfügung.
Die beiden Geräte werden ausschließlich auf dem asiatischen und russischen Markt zu finden sein. Sie sind mit einem 4 Zoll großen Display ausgestattet, das über eine WVGA-Auflösung von 800 x 400 Pixeln verfügt. Darüber hinaus hat sich HTC für einen 1 GHz Cortex-A5 Single Core-Prozessor entschieden. Neben 512 MB RAM bieten die beiden Smartphones eine 5 Megapixel-Kamera mit LED-Blitz und Bluetooth 4.0.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.