Uncategorized

IFA 2012: Alle TV-Sender sollen gleich laut sein!

cc by flickr/ KlausNahr

cc by flickr/ KlausNahr

Wohl jeder, der sich täglich in die unendlichen Weiten des TVs begibt, kennt das Phänomen: Man liegt gemütlich auf dem Sofa, ist gerade in einen Film vertieft und plötzlich wird man jäh von der Werbung aus der Handlung gerissen. Nicht nur, dass dieser Schnitt an sich schon störend ist, sondern man wird dabei meist lauter als der Film angequakt und fast schon angeschrien, dass man mehr kaufen soll.

Ähnliches gilt auch, wenn man sich durch die Programme zappt, denn nicht selten ist der eine Sender lauter als der andere. Seit kurzem ist klar, dass ARD und ZDF diese Unterschiede beheben wollen, nun schließen sich dem auch die privaten Sender an.

Dank einer neuen Generation von Mess- und Aussteuerungsgeräten sei eine solche Harmonisierung generell möglich. Zur Internationalen Funk-Ausstellung (IFA) 2012, die am 31. August beginnen wird, sollen alle Programme in einer gleichen Lautstärke senden und auch die Werbung wird uns dann nicht mehr lautstark aus den Gedanken reißen können. Na, das klingt doch sprichwörtlich mal gut! Oder?

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.