Uncategorized

iOS 4.2 ist gerade da, nun soll schon iOS 4.3 im Dezember folgen!

cc by picasa/ ??

cc by picasa/ ??

Seit ein paar Tagen kommen Apple-Kunden in den Genuss des neuen Betriebssystems iOS 4.2. Mit dem Update wurden etliche Sicherheitslücken geschlossen und neben vielen zusätzlichen kleinen Funktionen, dreht sich das Update vor allem um den Bereich Kompatibilität.

Auch Besitzer des iPads haben nun das Vergnügen mit IOS 4.2, so dass nun alle Apple-Produkte wie iPhone, iPad und iPod mit dem selben Betriebssystem laufen. Das Design wurde mit iOS 4.1 erneuert und iPad-User verfügen nun über die selben Funktionen wie iPhone-Besitzer, wie zum Beispiel Ordner für Apps erstellen, einzelne E-Mail-Konten zusammenfügen oder Anwendungen parallel laufen lassen.

Mit bis zu 618 MB war es das größte Update der iOS-Geschichte. Über AirPlay hat man nun auch die Möglichkeit Videos kabellos auf passende Endgeräte zu streamen. AirPrint sorgt zudem für kabelloses Drucken. Die Sicherheits-App MobileMe ist ab jetzt kostenlos.

Man könnte noch unzählige neue Funktionen aufzählen. Am besten man besorgt sich das Update selbst. Übrigens gibt es dieses auch für Besitzer von Jailbreak-Geräten. Die Entwickler der Jailbreak-Software haben ein passendes Update auf ihre Homepage gestellt.

Viel Zeit hat man unter Umständen jedoch nicht iOS 4.2 zu entdecken, denn es gibt bereits Gerüchte, dass iOS 4.3 Mitte Dezember kommt. Damit soll u.a. das Abonnieren von Apps möglich sein.

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

  • Antworten WeTab Software Update auf 2.0.3 | WeTab Blog November 26, 2010 um 4:51 pm

    […] für das iPhone, iPod und das iPad waren Anfang dieser Woche Updates erschienen, die z.B. Multitasking, Ordner für Apps und eine Fernsteuerung für Apple TV und andere […]

  • Hinterlasse einen Kommentar

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.