Uncategorized

Microsoft will Kinect auch offiziell für den PC entwickeln

Bisher war den meisten klar, dass Kinect die Bewegungssteuerung für die Xbox 360 ist. Microsoft erklärte, dass man mit Kinect das controllerfreie Wohnzimmer etablieren wolle. Doch schon erscheinen die ersten Versionen für den PC, mal legal mal eher an der Grenze zur Legalität. Erst letzte Woche haben wir euch von der Bewegungssteuerung von Asus berichtet.

Auf der CES 2011 in Las Vegas hat Microsoft nun offiziell verkündet, dass man auf jeden fall auch eine Kinect-Version für den PC auf den Markt bringen wird. Wann steht noch nicht fest, aber es solle „auf offizielle Art und zur passenden Zeit geschehen“. Was auch immer das heißen mag… 😉

Bereits 2009 hatte Bill Gates ja schon angedeutet, dass er sich Kinect, damals noch Project Natal, gut für den PC vorstellen könne, unter anderem auch für Meetings oder andere Aufgaben im Büro. Nun ja, sind wir also gespannt, denn das Thema Bewegungssteuerung steht ja noch am Anfang…

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.