Uncategorized

Sony stoppt Verkauf von PS Jailbreak Chip

In Australien sind Modchips grundsätzlich legal, da sie lediglich den Start von kopierten Spielen erlauben und nicht selbst eine Kopie anfertigen. Klar, dass PS 3 Nutzer auf der ganzen Welt von dem PS Jailbreak genannten Modchip profitieren wollten.

Sony schiebt dem Ganzen nun jedoch einen Riegel vor. Das Unternehmen hat eine einstweilige Verfügung erwirkt, die an alle Shopbetreiber ging, die den Chip im Angebot haben. Sie dürfen ihn weder importieren, noch verkaufen, noch unentgeltlich weitergeben. Die entsprechende Gerichtsverhandlung soll heute stattfinden.

Fast alle Shops haben inzwischen reagiert und den Verkauf gestoppt bzw. Bestellungen storniert. Sie sind dazu verpflichtet alle Chips an Sony zu übergeben. Jedoch müssten die Betreiber vom Unternehmen monetär entschädigt werden. Das ist also das Aus für den PS Jailbreak…

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.