Uncategorized

Sony’s Playstation 4 kommt 2013

Sony steckt in der Krise. Trotz einem enormen Stellenabbau von über 5 Tausend Arbeitsplätzen rund über dem Globus verteilt, schafft es der Unterhaltungskonzern nicht aus den roten Zahlend. Wir schreiben bereits Jahr Nummer 5 in Folge, in welchem der japanische Elektronikriese keine schwarzen Zahlen vorweisen kann.
Umso wichtiger ist für die Leute aus Fernost nun, wie gute (oder auch schlecht) ihr Zugpferd, die Playstation bei den Konsumenten ankommt. Das aktuelle Modell befindet sich in siebten jahr seines Lebenszyklus und die Community wartet schon sehnsüchtig auf ein Nachfolgemodell.

Hardwareseitig soll das neue Modell sich von der bisherigen Cell-Architektur abwenden und näher an die PC-Liga heranrücken. Das macht es Spieleentwicklern einfacher, ihre Games auch für das neue Sytsem zu portieren. Jede Menge RAM (8GB) und Videopower von AMD 8Jaguar-Kern) entzücken schon jetzt das Gamerherz. Wir werden sehen, wie schnell sich nach Launch des Gerätes der Onlineshop von Sony mit Content füllen wird.

Der Controller hört auf den Namen DualShock 4 und wurde neu designt. Auf der Oberseite, zwischen den beiden Analogsticks befindet sich nun eine Touchpad und schräg darüber ein Sharebutton. Sony setzt mit dem neuen System verstärkt auf Social Gaming und genau dafür dient dieser neue Knopf. Mit ihm sollen sich die letzten Spielminuten als Video über das Internet verteilen lassen. Damit wird dem erfolgreichen Konzept der unzähligen „Let´s Play“ Videos Rechnung getragen, die seit einiger Zeit, z. Bsp. auf YouTube, eine große Anzahl von Abonnenten besitzen.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.