Uncategorized

1&1 startet Aktion für Mobilfunk-Flat

Im Dezember können sich Kunden bei 1&1 auf eine besondere Aktion freuen. Der Provider hat bei der 1&1 All-Net-Flat XL den Rotstift angesetzt und korrigiert den Preis auf 49,90 Euro pro Monat nach unten. In dem Tarif ist eine Flatrate für alle deutschen Mobilfunknetze enthalten. Daneben Kunden mit dieser kostenlos ins deutsche Festnetz telefonieren. Zu den weiteren Inklusivleistungen gehört die Nutzung des mobilen Internets. Kunden, die sich für die 1&1 All-Net-Flat XL entscheiden, erhalten des Weiteren eines der Smartphones, das von 1&1 vertrieben wird. Auf diesem Weg können sich Kunden attraktive Geräte zum kleinen Preis sichern. Mit von der Partie sind das HTC HD 7 und das Samsung Galaxy S I9000. Aber auch das HTC Desire Z kann in Verbindung mit der 1&1 All-Net-Flat XL in Anspruch genommen werden.
Der Tarif von 1&1 ermöglicht den Zugriff auf das Internet mit einer Geschwindigkeit von bis zu 7.200 Kilobit pro Sekunde. Das Datenvolumen der Flat umfasst 250 MB. Sind diese erreicht, wird die Geschwindigkeit auf 60 kBit/s gedrosselt. Die maximale Bandbreite steht den 1&1 Kunden wieder zur Verfügung, sobald ein neuer Monat begonnen hat. Natürlich können in Verbindung mit der 1&1 All-Net-Flat XL auch SMS verschickt werden. Die Kosten für eine Kurzmitteilung belaufen sich auf 9,9 Cent. Bis zum 31. Dezember 2010 können Kunden die 1&1 All-Net-Flat XL buchen. Kunden, die ihre Rufnummer mitnehmen, erhalten zusätzlich ein Startguthaben in Höhe von 25 Euro.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.