Uncategorized

Samsung DLP-Projektor: Umwandlung von 2D- zu 3D-Bildern

Heimkino cc by Flickr/ Derek Purdy

Heimkino cc by Flickr/ Derek Purdy

Was im Kino im letzten Jahr ein absoluter Trend war, darf natürlich im eigenen Heimkino auch nicht fehlen. Immer mehr Menschen interessieren sich für einen 3D-fähigen Fernseher, was die Verkaufszahlen entsprechend steigen lässt. Auch bei den Projektoren hält dieser Trend natürlich Einzug.

Auf der CeBIT präsentierte nun das Unternehmen Samsung seinen neuen SP-A80000 DLP-Projektor, der zweidimensionale Filme in stereoskopisches 3D umwandeln kann. Es werden also keine echten 3D-Bilder gezeigt, sondern nur zweidimensionale konvertiert, was ja bereits bei einigen TV-Geräten erfolgreich zum Einsatz kommt. Eine Shutterbrille ist hierbei leider immer noch unerlässlich.

Für rund 5.000 Euro soll der SP-A80000 bereits ab Juli zu haben sein. Er kommt u.a. mit einem 1.4er HDMI-Anschluss. Der Projektor von Samsung bietet ein dynamisches Kontrastverhältnis von 10.000:1, die Auflösung beträgt maximal 1.920 x 1.080 und die Filme landen mit einer Helligkeit von 1.000 ANSI-Lumen auf der Leinwand.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.