Computer

Welchen Stellenwert haben Tablets in der Zukunft?

cc by flickr.com / Heinrich-Böll-Stiftung

Tablet-PCs werden in erster Linie für den mobilen Umgang gebaut, sodass zum Beispiel die Größe und das Gewicht auf diese Anforderung optimiert sind. Selbst bei der Dicke geht der Kampf immer weiter, sodass ein moderner Tablet-PC mittlerweile mit gerade mal 8 mm auskommt. Die Leistung und Hardware eins solchen Geräts ist ohne Zweifel dem eines Computers würdig, allerdings gibt es am Ende doch Unterschiede, die eine alleinige Herrschaft der Tablet-PCs unwahrscheinlich machen.

Ein wichtiger Punkt für viele PC- und Laptop-Nutzer ist der Austausch der Hardware, wobei dies zum Beispiel den Arbeitsspeicher oder die Festplatte betreffen kann. Vergleicht man nun einen herkömmlichen Desktop-PC mit einem Tablet-PC, dann wird einem schnell auffallen, dass nur der „große“ Computer den Austausch von Hardware ermöglicht. Trotzdem ist der Tablet-PC (der beispielsweise im Versandhandel bestellt werden kann) für viele zu einem nicht mehr missenden Gerät im Alltag geworden.

Ein weiterer Punkt ist das Thema Tastatur, denn ein Tablet-PC wird von Haus aus per Touchscreen und somit mit einer virtuellen Tastatur gesteuert. Für Vielschreiber ist dies zweifellos ein Nachteil, sodass Desktop-PCs und Notebooks auch zukünftig auf den Schreibtischen zu finden sind. Zwar lässt sich eine „echte“ Tastatur nachrüsten, für den Nutzer entstehen jedoch Zusatzkosten.

Obwohl Tablets über immer mehr Leistung verfügen, sind sie zum Beispiel für das Bearbeiten von Videos nur bedingt geeignet. Das liegt zum einen am „kleinen“ Bildschirm und zum anderen an der fehlenden Maus und Tastatur für eine optimale Bedienung. Unterm Strich lässt sich also sagen, dass Tablet-PCs in Zukunft zwar einen höheren Stellenwert haben, aber den Desktop-PC und Laptop nicht ersetzen werden.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.